Workshops

Die Workshops sind kostenlos und werden nach Möglichkeit entsprechend der individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Klient_innen und der jeweils teilnehmenden Zielgruppe angepasst und durchgeführt. Daher bieten wir einige unserer Angebote/Workshops während der Covid-19 Krise auch in einem Online-Format an. Bei Interesse an unseren Angeboten freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Für Multiplikator_innen

Was ist Rechtsextremismus? – Hintergründe und pädagogische Handlungsstrategien zum Umgang mit Radikalisierungstendenzen und rechtsextremen Vorurteilen

Der interaktive Workshop vermittelt eine Einführung in die Ideologieelemente des Rechtsextremismus mit Schwerpunkt auf die Strukturen und politische Strategien der rechtsextremen Szene in Dortmund. Die Teilnehmer_innen lernen Ursachen und Anzeichen einer möglichen Radikalisierung, Attraktivitätsmomente des Rechtsextremismus für Jugendliche sowie pädagogische Handlungsstrategien für den Umgang mit gefährdeten Jugendlichen kennen. Ziel des Workshops ist die Befähigung der Teilnehmer_innen, frühzeitig Radikalisierungsprozesse in ihrem pädagogischen Wirkungsfeld erkennen und professionell hierauf reagieren zu können.

Was ist die Neue Rechte? – Ideologie, Strategie und Strukturen

Die rechtsextreme Szene in Dortmund – der Raumkampf der Partei „die Rechte“

Rechtsextremer Raumkampf und politische und soziale Gegenstrategien

Antisemitismus im 21. Jahrhundert – Geschichte und Erscheinungsformen

Antisemitismus beim Fußball – Prävention im Kontext fußballbezogener Subkulturen mit Radikalisierungstendenzen

Rechtsextreme Propaganda – die extreme Rechte in den sozialen Medien

Rechtsextremismus in unserer pädagogischen Einrichtung, wie gehen wir damit um?

Für Jugendliche

Rechtsextreme Propaganda – die extreme Rechte in den sozialen Medien

Was ist Antisemitismus?

Träger


Mitglied im


Gefördert von

 

Gefördert vom

 

Im Rahmen des Bundesprogramms